Zauberflöte im Luzerner Theater und im DNT Weimar

© Ingo Höhn, Zauberflöte LT Luzern, 2016
© Ingo Höhn, Zauberflöte LT Luzern, 2016

Am 17. Dezember 2016 war die Premiere der Zauberflöte im LT und am 28. Januar 2017 wird die Wiederaufnahme der Zauberflöte im Deutschen Nationaltheater Weimar sein. Ich freue mich, wieder die Partie der Königin der Nacht zu singen. Die weiteren Termine sind auf meiner Homepage zu finden.

 

 

 

Adventskalender  im  Luzerner  Theater

Seit dieser Spielzeit bin ich Solistin im Opernensemble des Luzerner Theaters. Und hier wird seit Jahren ein Adventskalender in der Weihnachtszeit präsentiert. Vom 1. - 23. Dezember 2016 öffnet sich jeden Abend die Tür des UG (Winkelriedstrasse 12, 6003 Luzern).

Ich werde dort am Samstag, den 3. Dezember zu sehen sein und freue mich, wenn Sie vorbeikommen. Für die Vorweihnachtszeit wünsche ich Ihnen viele besinnlichen Stunden.

 

«Heimat ist, wo das Herz weh tut»

Am Samstag, den  17. September 2016 um 20:00 Uhr stellt sich das neue Opernensemble des Luzerner Theaters vor. Spielort ist die Box. Der Eintritt ist frei und ich hoffe, dass sehr viele Gäste kommen.

Unter dem Thema "Heimat ist, wo das Herz weh tut" veranstalten wir einen Liederabend. 

Wir, das sind: Mitglieder des Opernensembles des Luzerner Theaters

 Diana Schnürpel, Sopran Karin Torbjörnsdóttir und Sarah Alexandra Hudarew, Mezzo

Robert Maszl, Tenor Bernt Ola Volungholen und Jason Cox, Bariton Vuyani Mlinde, Bass

 KLAVIER

Markus Eichenberger

Ich werde drei Stücke singen:

CÉSAR CUI «Bolero», op. 17 Russisches Kunstlied (19. Jahrhundert), PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKY «Gornimi tikho letela dusha nebesami» Russisches Kunstlied (19. Jahrhundert) und SERGEJ RACHMANINOW «Vocalise», cis-Moll op. 34 Nr. 14 Russisches Lied ohne Text (1915)

 

 

Prometeo von Luigi Nono

Premiere am 9. September 2016

 

Endlich ist es soweit. Der Umzug und die ersten Proben sind vorbei. Die Herausforderung  steht vor der Tür. 

Im Luzerner Theater werde ich meine erste Premiere in Prometeo, eine Tragödie des Hörens von Luigi Nono haben. Die Vorstellung ist bereits ausverkauft. Aber weitere Termine sind auf meiner Homepage unter Termine  oder auf der Seite des Luzerners Theater zu finden.

 

Ich freue mich sehr auf diese große Herausforderung und hoffe, es wird allen gefallen.

 

 

Theater Luzern

ab August 2016

© Olaf Schnürpel
© Olaf Schnürpel

Ich freue mich auf meine neue Herausforderung, der ich mich ab August 2016 stellen werde.  Mit meiner ganzen Kraft werde ich als Sopran  Ensemblemitglied des Luzerner Theaters sein. Ich freue mich auf die neuen Kollegen und das Luzerner Publikum.

Gleichzeitig möchte ich mich beim Deutschen Nationaltheater Weimar bedanken. Meine Kollegen und den Operndirektor Herrn Wegner verdanke ich, dass ich das Vertrauen in mir gefunden habe, um auf der Bühne für dem Publikum mein Gesang zu bieten .

Ich freue mich sehr auf Luzern und werde mit einer sehr schönen Erinnerung an Weimar verbleiben. Gerne werde ich im ersten Halbjahr 2017 nach Weimar für die Partie der Königin der Nacht in der Zauberflöte nach Weimar zurückkehren.